Behandlungen

Kosmetische Fußpflege, Pediküre

Eine Behandlung der gesunden, unproblematischen Füße: Kürzen der Zehennägel, sanftes Entfernen von leichten Verhornungen, Verschönern der Fußnägel, plus Naildesign.

Medizinische Fußpflege

Diese Pflege umfasst das Entfernen von Hühneraugen jeglicher Art, sowie die Behandlung von Schrunden, großflächige und schmerzhafte Verhornungen. Schmerzhafte Nagelprobleme jeglicher Art werden therapiert. Beratung über dermatologische, orthopädische und internistisch bedingte Fußveränderungen.

Podologische Behandlung

Diese Therapie wird i.d.R. mittels einer Heilmittelverordnung durch Ärzte an Podologen mit Kassenzulassung delegiert. Die podologische Behandlung findet meist am kranken Fuß statt. Sie umfasst präventive, kurative und therapeutische Maßnahmen rund um den Fuß.

Diabetischer Fuß

Nagelkorrektur (Orthonyxie)

Der Therapeut wird aus der Vielzahl unterschiedlicher Nagelspangen je nach Problematik und Bedarf auswählen. Die Nagelkorrekturspangen werden individuell angefertigt und genau angepasst. Diese Behandlungsweise ist eine anerkannte Alternative zu chirurgischen Eingriffen. Für den Patienten ist diese Methode eine unblutige, narbenfreie und weitgehend schmerzfreie Angelegenheit.

Nagelprothetik

Diese Technik wird zur Reparatur, Korrektur oder Verschönerung der Nägel eingesetzt. Die Aspekte der Bearbeitung von Nagelproblemen beinhalten kosmetische oder medizinische Indikationen.

Orthosen (Druckentlastungen)

Eine korrigierende Druckentlastung aus Silikonen mit verschiedenen Härtegraden, die am Fuß befestigt wird. Orthosen dienen dem Zweck, gereizte oder belastete Hautareale zu schützen, deformierte Gelenke zu korrigieren oder zu mobilisieren. Häufige Anwendung finden die Orthosen bei Hühneraugen, Schwielen, Schrunden, Gelenkveränderungen (Hammerzehen, Spreizfuß, Hohlfuß, Hallux valgus) und Neuralgien.

Wellness-Behandlung

Gönnen Sie sich von Zeit zu Zeit eine wohltuende Fuß- und Beinmassage oder lassen Sie sich bei einer Fußreflexzonenmassage verwöhnen.